-

Bundestagswahl 2017

Christian Lindner zu Besuch in Kirchheim Teck

Renata Alt mit dem FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner MdL während der Wahlveranstaltung in Kirchheim u. Teck
Renata Alt mit dem FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner MdL während der Wahlveranstaltung in Kirchheim u. Teck
Kirchheim, 20. Juli 2017 - Auf Einladung der FDP-Bundestagskandidatin Renata Alt sprach der FDP-Chef Christian Lindner vor begeistertem Publikum im Alten Wachthaus in Kirchheim u. Teck. Getragen von einer wunderbaren Atmosphäre im Biergarten der Kirchheimer Top-Location stellte Lindner die Positionen seiner Partei vor. Aus aktuellem Anlass nahm er zu den Vorgängen in der Türkei Stellung: "Die Türkeipolitik der großen Koalition ist völlig gescheitert. Wir haben uns mit der Flüchtlingspolitik erpressbar gemacht." Lindner empfiehlt "Die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei sind zombiehaft geworden und müssen eingestellt werden." Wichtigstes Anliegen Lindners ist die Sicherung des Wohlstandes: " Damit wir weiter so leben können,
Zurück



Bundestagswahl 2017

Christian Lindner zu Besuch in Kirchheim Teck

Christian Lindner MdL während seiner Rede in Kirchheim u.Teck
Christian Lindner MdL während seiner Rede in Kirchheim u.Teck
Regionalrat Albrecht Braun mit dem FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner MdL
Regionalrat Albrecht Braun mit dem FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner MdL
Renata Alt beim Grußwort
Renata Alt beim Grußwort
Renata Alt mit FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner MdL
Renata Alt mit FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner MdL
können, brauchen wir neue Ideen. Dringend müsste die Digitalisierung im ländlichen Raum vorangetrieben werden. Außerdem will er erreichen, dass mehr Menschen Wohlstand und Eigentum erreichen können. "Unser Ziel sollte nich Volkseigentum sein, sondern ein Volk von Eigentümer", sagte der FDP-Bundesvorsitzende. Deshalb fordert die FDP einen Freibetrag beim Erwerb der Erstimmobilie in Höhe von 250.000 Euro pro Person.
Zurück